Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Schul- und Ausbildungsabbruch

Je niedriger die Qualifikation von Erwerbspersonen, desto schwächer ist deren Wettbewerbsfähigkeit auf dem Arbeitsmarkt. Personen ohne Schul- oder Berufsabschluss haben deutlich geringere Chancen auf eine dauerhafte Integration ins Arbeitsleben. Im Rahmen der Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung soll daher innerhalb der nächsten fünf Jahre die Zahl der Schulabgängerinnen und Schulabgänger ohne Abschluss von derzeit acht Prozent und die Zahl der jungen Erwachsenen ohne Berufsabschluss von 17 Prozent halbiert werden. Das InfoSpezial führt Forschungsbefunde zu Ursachen und Folgen von Schulmüdigkeit und Ausbildungslosigkeit zusammen und zeigt Präventionsstrategien und Lösungsansätze auf.

Zitierlink zu diesem Thema: http://www.iab.de/infoplattform/abbrecher

Zurück zur Auswahl der Themen                RSS-Version    Kontakt

Ergebnisse

Treffer 1 bis 10 von 230 

Literaturhinweise

Sortierung: AutorAktualität
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 
 

Infobereich.

Abspann.